Eva Hertzsch + Adam Page

geboren in Esslingen, Germany 1965 (Hertzsch) und Bedford, England 1966 (Page)
leben seit 1994 in Dresden

1986-91 Studium Bildende Kunst in Karlsruhe (Hertzsch), in Loughborough und London (Page)

seit 1990 international Projekte, Vorträge und Auftragsarbeiten

1995 Projekt 'ZWISCHENSTATION - Experimentierraum für zeitgenössische Kunst und Architektur', Dresden

1996 Veranstaltung des Symposiums zu Kunst im öffentlichen Raum 'Who's got room for art?', ZWISCHENSTATION

Teilnahme am Symposium 'Kunst im öffentlichen Raum: Revision-Vision' , Kunsthaus Dresden, Städtische Galerie für Gegenwartskunst

Herausgabe Buch "ZWISCHENSTATION Dresden" , Vice Versa Verlag Berlin

1997 'EXECUTIVE BOX', documenta X, Kassel (Page)

'Projekt Deutsche Einheit', 'Vitale Module- Gegenwartskunst aus Sachsen', Kunsthaus Dresden, Kunstverein Ludwigshafen, Galerie Avandgarda Wroclaw, Polen (Katalog)

Max Pechstein-Förderpreis (Page), Städtisches Museum Zwickau (Katalog)

'Die Funktion eines Raumes als ein Gestaltungssystem, um Position zu beziehen',
Installation und Veranstaltungsprogramm, projekttheater dresden

1998 'Bauen und Bauten', KunstMitte Berlin / Galerie Klaus Fischer Berlin

Advanta Förderpreis der Stadt Dresden

'Tag der offenen Tür', gutleut 15, Frankfurt am Main

'EXECUTIVE BOX', ONTOM, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig (Page)

(Collection 98), Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig

'Les paradis artificiels', 1.Internationales Architektur Symposium Pontresina, Schweiz
u.a. mit Norman Foster, Daniel Libeskind, Diller & Scofidio und Matt Mullican

SECUROPRODS.© - the street demonstrations' , Muu M edia Festival '98 und
Kiasma Museum of Contemporary Art, Helsinki, Finnland

Lehrauftrag 'Kunst und öffentlicher Raum', Hochschule für Bildende Kunst, Dresden (Page)

'ZwischenFormen aktueller Kunst', Freunde Aktueller Kunst, Zwickau

Array